Das Alter – alle möchten es werden, keiner möchte es sein Dieter Schütz_pixelio_de
29 Sep 2017

Das Alter – alle möchten es werden, keiner möchte es sein

Erst vor ein paar Tagen scheiterte der  erste Versuch einer Rentenreform seit 20 Jahren. Ob das berechtigt oder leichtfertig war liegt sicherlich im Auge des Betrachters.

Grundsätzlich macht man sich aber Gedanken über die steigende Zahl der Rentenempfänger, und das ist wesentlich, denn:

Laut dem Bundesamt für Statistik entwickelte sich die Lebenserwartung der Bürger in der Schweiz in den letzten 25 Jahren stetig. Beim bärtigen Anteil von 74,1 auf 81,5 und beim starken Geschlecht von 81,2 auf stolze 85,3 Jahren.

Was auf den ersten Blick recht anschaulich erscheint, bringt jedoch noch andere Probleme als nur die Rentenfrage mit sich. Denn nur allzu oft sind die gewonnenen Jahre keine durchgehend gesunde Zeit, was zur Folge hat, dass der Einzelne vielleicht weniger davon profitiert, als er sich in noch jungen Jahren davon versprochen hat.

Doch was können Sie tun, damit das nicht für Sie zutrifft? Jede Menge – geben Sie acht auf Ihren Körper und Ihren Geist. Dazu gehört ausreichend Schlaf, eine ausgewogene Ernährung, regelmässige Bewegung, eine Reduzierung von nutzlosem Stress und nicht zuletzt auch ab und zu ein kleines Laster (solange dies nicht überhandnimmt).

Ganz egal jedoch, wie auch die nächste Abstimmung zur Rentenreform ausgehen wird, denken Sie daran: Gesundheit kann man sich nicht kaufen!

Gelesen 347 mal
Thomas Hüttlin

E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

physioswiss

sfgv

sart

qualitop

Time Out Training GmbH
Bodenstrasse 20
6403 Küssnacht am Rigi
Tel. 041 530 33 33